Champagne Coessens

Winzer: Coessens
Gebiet: Côte des Bar
Rebfläche: 6,5 Hektar
Produktion: 23.000 Flaschen
Biologischer und biodynamischer Weinbau: Ja

Jérôme Coessens ist einer von diesen Visionären, die ganz andere Wege gehen und sich von dem was viele tun komplett abheben. Nicht nur das es bei Coessens ausschließlich Pinot Noir gibt, werden alle Weine immer nur von einem Jahrgang und von einer Lage abegfüllt. Largillier nennt er diese Lage, die in Ville-sur-Arce liegt und die er auch noch in 4 Teillagen unterteilt hat da der Boden dort variiert. Aus diesen Teillagen erzeugt Coessens seine derzeit sechs verschiedenen Champagner. Die Weine werden ganz oder teilweise im Barrique ausgebaut.

Jérôme beschreibt es kurz und bündig:
6 verschiedene Weine, geboren aus einem einzigen Terroir, einem einzigen Mikroklima, einem einzigen Weinberg der Familie Coessens, einer einzigen Rebsorte: Pinot Noir, ein einziger Jahrgang (mit Ausnahme unserer Solera-Weine) und eine einzige "Burgunderstil"-Philosophie.

Alle Weine des Weingutes:

Preis
-
Winzer
Region
Art
Jahrgang
0
Warenkorb